Eigentlich wollten wir Bryce ja auslassen, weil noch so viele Ziele auf unserer Liste stehen.
Babs hat aber gesagt, dass es nicht so weit ist, sowie so auf dem Weg lieg und wir ja mal schauen können.
Und wie wir geschaut haben… Zuerst aber mal einen Platz für den Camper gesucht und ein paar Spiegeleier rausgebraten.

Danach zum Canyon. Von oben sieht das schon cool aus aber wenn man dann erst einmal in den Canyon runter steigt, zwischen die roten Sandsteintürme, echt beeindruckend…

Ziemlich heiß war es da unten und danach kam dann unsere Campingdusche zum Einsatz. (Natürlich mit Badehose, damit kein Ami einen Herzinfarkt bekommt oder wir ins Gefängnis müssen).
image